Karottengrün-Pesto

am

Unsere Nachbarn sind tolle Gemüsegärtner. Nachdem sie ihre Karotten geerntet haben, durften wir aus dem wunderbaren, frischen Grün Pesto zubereiten. Es ist lecker würzig und schmeckt auch ohne Knoblauch. Wobei eine kleine Zehe als weitere Zutat bestimmt auch ganz passend wäre.

Zutaten:
1 Bund frisches (bio) Karottengrün
3 EL Cashewkerne
3 EL Würzhefe
100 ml Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Das Karottengrün gründlich waschen und die harten Stiele entfernen. Die Cashews in einer heißen Pfanne ohne Öl unter Wenden rösten.
Alle Zutaten in einer Küchenmaschine zu einem feinen Pesto verarbeiten. Je nach Geschmack und Konsistenz mehr Olivenöl, Zitronensaft, Salz oder Pfeffer dazugeben.
Mit al dente gekochten Spaghetti und frischen Karottenscheiben servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s