Spinatcurry

am

Zutaten für 4-5 Personen:

1 Becher Basmatireis
1 EL Kokosöl
1 gr.Zwiebel
1 Stück Ingwer
400 g Blattspinat
1 Dose Kokosmilch
1 Glas Kichererbsen
1 TL Curry Gewürzmischung
1 TL Kurkuma
1 Mango (ersatzweise TK Mango)
Salz und Pfeffer

1 Hand voll Cashews
1 Schuß Ahornsirup
2 Prisen Harissa

Zubereitung:
Den Basmatireis nach Packungsangabe in Salzwasser kochen.
Die Zwiebel hacken und mit einer Prise Salz und Kokosöl glasig dünsten. Den Ingwer klein schneiden und dazugeben. Nach und nach den Blattspinat unterheben und zusammenfallen lassen. Die Kokosmilch, das Currypulver und den Kurkuma dazugeben. Die Mango klein schneiden, die Kichererbsen abgießen und beides untermengen. Alles mit dem Reis vermischen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Weile köcheln lassen.
Derweil in einer Pfanne die Cashewkerne anrösten, mit Harissa würzen und mit einem Schuß Ahornsirup karamelisieren. (Achtung: Verbrennungsgefahr!)

Das Curry in einer Schale anrichten und mit den Cashews toppen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s