Radieschen-Blätter- Pesto

Im Bioladen lachten mich die Radieschen mit ihrem langen, frischen Blättern so an. Da dachte ich, es ist Zeit für Radieschenblätterpesto. 

DSC_0931Zutaten:

1 Bund Radieschenbblätter
50 g Cashewkerne
50 ml Olivenöl
1 EL Würzhefe
1 kl. Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Cashewnüsse in einer heißen Pfanne (ohne Öl) unter Wenden anrösten.
Zusammen mit den übrigen Zutaten in die Küchenmaschine geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen.

DSC_0944Wir haben das Pesto mit Spaghetti und Radieschenscheiben genossen.
Superlecker, leicht scharf und würzig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s