Pancakes mit Chiamehl

am

In unserem Testpaket von Nu3 hatten wir eine Dose Chiamehl. Dieses kann man wie z.B. Leinsamen als Eiersatz nehmen. Das haben wir heute in Form von lecker, süßen Pancakes getestet. Es funktioniert prima. Wahrscheinlich würde es auch mit ganzen Chiasamen gehen.

Zutaten für 3 Portionen á 3 Pancakes:

2 gehäufte EL Chiamehl mit 9 EL Wasser verrühren

200 g Dinkelmehl
400 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
1 Prise Salz
1 Msp. Vanillepulver
1 EL Agavendicksaft
Öl für die Pfanne (wir haben Kokosöl genommen)

für die Deko:
Blaubeeren
1 Banane
Apfelmus
Ahornsirup

Zubereitung:

Alle Zutaten gut verrühren:) Mit dem Pürierstab geht es am besten.
Öl in der Pfanne erhitzen und nacheinander jeweils 3 Pancakes von beiden Seiten braten, bis sie leicht braun sind.
Zu einem Türmchen aufschichten und dekorieren.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mhh wie lecker, ich liebe Pancakes, auch wenn ich sie lustigerweise nie zum Frühstück esse;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Gefällt 1 Person

    1. susanne4ware sagt:

      Liebe Krisi,

      Bei uns sind sie auch eher ein Sonntagsfrühstück. Meistens hat man ja morgens nicht so viel Zeit. Momentan gibt’s bei uns oft Overnight oats, da hat man die Vorbereitung dann am Abend vorher:)

      Liebe Grüße zurück,

      Susanne & Kai

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s