Schnelle Pizza mit Giersch

Er sprießt wieder: der GIERSCH! Ein sehr leckeres Kraut, welches uns den Sommer über oft in der Küche begleiten wird. Und das Tolle ist: er wächst einfach überall (und ärgert jeden Hobbygärtner☺️). Also einfach aufessen!

Hier das Rezept für eine runde Pizza (3 Personen):

275 g Mehl
1/2 Würfel Frischhefe
125 ml Wasser
1 EL Agavendicksaft
1/2 TL Salz
1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, den Agavendicksaft einrühren. Mehl mit Salz vermischen. Alles mit 1 EL Olivenöl zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen zugedeckt 40 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Wenn der Teig gegangen ist, kann der Ofen auf 220 Grad Umluft vorgeheizt werden. Das Blech mit Olivenöl einfetten und den Teig nach kurzem nochmaligem Durchkneten ausrollen.

Jetzt kann er beliebig belegt werden. Wir hatten heute: Passierte Tomaten, Frühlingszwiebeln, frische Tomaten, Mais, Oliven, Brokkoli und frischen gehackten Giersch. Salz, Pfeffer, etwas Chilli und Pizzakräuter nicht vergessen.

Ich denke, nächstes Mal werden wir den Giersch in die Sauce einarbeiten, damit er nicht zu trocken wird.

Nun kann das Blech für etwa 10 Min. in den Ofen.

Nach dem Backen mit Olivenöl beträufeln und frischen gehackten Kräutern (wir hatten Giersch und Basilikum) bestreuen.

IMG_0975 IMG_0977 IMG_0979 IMG_0980

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s